Miss DeeDeeDany
Miss DeeDeeDany
Daniela Leneis, 33
Fotograf:
Claudia Nagy
Make Up:
Silke Rimatzki
  1. Woher kommst du?

Aus dem kleinen Spargelstädtchen Schrobenhausen in Bayern.

  1. Wie kamst du zu deinem Vintage Look?

Bereits mit Anfang 20 habe ich mich schon ab und an im „pünktchen Kleid“ gezeigt. Letztendlich brach es durch als ich für ein paar Jahre nach Augsburg zog, dort sind natürlich mehr Menschen in unserem Stil unterwegs. Als ich letztendlich im Dezember 2017 meinen Freund kennenlernte, konnte und wollte ich mich gar nicht mehr anders kleiden. Seither lebe und liebe ich meinen Vintagelook.

Grils
  1. Wer oder was ist deine größte Style Inspiration? (Marylin Monroe, Bettie Page,..)

Im Grunde genommen gibt es für mich verschiedene Persönlichkeiten die mich immer neu inspirieren. Dazu gehören auch ganz klar Marylin Monroe und Audrey Hepburn, aber auch viele wundervolle Lady´s die ich auf Veranstaltungen oder auf Social Media Plattformen treffe.

  1. Warum lieber die Mode der vergangenen Zeit und nicht die aktuelle?

In der heutigen Zeit sieht man einfach eine riesige Masse an Frauen die alle ziemlich gleich gekleidet oder gestylt sind, kaum mehr Figur gibt es zu sehen und es wirkt alles sehr grau. Das finde ich sehr schade, denn ich möchte ganz klar als Frau wahrgenommen werden und die vergangene Mode zeigt einfach wie wunderschön es aussehen kann. Egal wie groß, klein, schlank oder mollig man ist, es wird aus jeder Frau einfach ein Unikat.

  1. Jeans und Bandana Rockabilly oder Kostüm mit Heels Pin Up? Beschreib uns deinen persönlichen Stil.

Ladylike, das ist für mich der schönste Stil. Meine Kurven zu zeigen, elegant und edel aufzutreten, so fühle ich mich auch sehr Selbstbewusst.

  1. Nenne drei Dinge, die du immer in deiner Handtasche hast (Ist der Lippenstift dabei..?)

Natürlich roter Lippenstift, Haarklammern und einen kleinen Schminkspiegel

  1. Wie sieht es bei dir zuhause aus? Vintage oder Modern?

Bei mir Zuhause habe ich einen Mix aus Vintage und Modern, wobei die Vintagemöbel und Accesoires doch sehr stark überwiegen.

  1. Wenn du einen Partner/in hast, lebt er/sie mit dir den Style?

Ja, das tut er genau wie ich in vollen Zügen und mit absoluter Leidenschaft.

Grils
  1. Retro Style – Every Day Look oder nur am Wochenende?

Every Day Look ganz klar, für mich gibt es seither nur noch meine Vintagekleider, Röcke, usw. in etwas „normalem“ kann ich mich ehrlich gesagt nicht mehr vorstellen.

  1. Was bedeutet dein Style für dich? (Herausstechen, Weiblichkeit, Selbstbewusstsein,..)

Mein Style gibt mir in erster Linie ein wahnsinniges Selbstbewusstsein, das hatte ich lange Zeit verloren. Aufgrund einer Lipödem Erkrankung war es schon sehr schwierig sich zu kleiden, dies und das passte nicht. Seitdem ich nun meine wunderschönen Kleider und Röcke tragen kann, kaschiere ich natürlich auch meine Problemstellen und kann mich so einfach viel viel wohler fühlen.

  1. Hast du das Gefühl das fremde Menschen dich schräg anschauen? Wenn ja, wie gehst du damit um?

Ja, tagtäglich um genau zu sein *lach*. Zu Anfangs war es schon sehr komisch, mittlerweile ist es jedoch eher so, dass die Menschen auf mich zugehen um mir zu sagen wie hübsch ich aussehe. Das schmeichelt natürlich der Seele und bestätigt mich auch in meinem Weg den ich gehe.

Girls
Girls